≡ Menu

USHL Regel Änderungen betreffend Ausländer!

Während des kürzlichen USA Hockey Winter Meetings wurden neue Regeln für die USHL beschlossen, die in den nächsten Saisons eingeführt werden. Davon betroffen sind vor allem ausländische Spieler. Die Anzahl von erlaubten Ausländern wird neu geregelt und betrifft die ausländischen Torhüter, negativ, und kanadischen Spieler, positiv. Der Hauptgrund für die Änderungen ist, die Wettbewerbsfähigkeit der USHL gegenüber der CHL zu erhöhen.

[continue reading…]

Im September dieses Jahres nimmt eine neue Tier II Liga ihren Betrieb auf, die keine Spielgebühren, oder wie es hier genannt wird “Schulgeld”, erheben. Dies bedeutet, dass 12 zusätzliche Mannschaften, neben der USHL und NAHL, das Angebot an “gratis” Kaderplätzen um ca. 300 erhöhen werden. Die neuen Ligen ist im Nordosten der USA beheimatet. [continue reading…]

Screenshot 2014-10-27 22.32.52Bereits haben wir über ein Drittel der Saison hinter uns. Zeit um einen ersten Rückblick zu halten wie sich die Schweizer Spieler an ihre neue Umgebung angepasst haben, auf und neben dem Eis. Das Resultat ist grösstenteils positiv! Neben dem Eis haben sich praktisch alle Spieler nach einer kurzen Akklimatisationszeit gut an die Nordamerikanische Lebensweise angepasst und schnell an die kulturellen Unterschiede gewöhnt. Auf dem Eis verlief dieser Prozess unterschiedlicher. [continue reading…]

NCAA 48 Stunden Vorschrift!

NCAA_IceHockey_logoIn dieser Jahreszeit wenn die Europäischen Eishockey Mannschaften ihre Trainingslager abhalten, erhalte ich immer wieder die Frage gestellt: „Kann ich teilnehmen ohne meine NCAA Spielberechtigung auf’s Spiel zu setzen?“. Die Antwort ist, Ja du kannst teilnehmen solange du Artikel 12.2.1.1 des NCAA Manual’s, besser bekannt unter dem Namen „48-Stunden-Regel“ nicht verletzt. In Nord Amerika wird dieser Punkt immer wieder behandelt im Bezug auf die CHL Training Camps (die NCAA betrachtet die CHL als Profi Liga). College Hockey publizierte einen informativen Artikel über dieses Thema (Link am Ende dieses Posts) welcher in vielen Punkten auch für Europäische Spieler, die Einladungen für Training Camps von Profi Mannschaften erhalten zutrifft. [continue reading…]

NCAA_IceHockey_logoIn einem meiner ersten Blog Artikel habe ich das Thema „Family Advisor oder Agent?“ aufgegriffen (Link am Ende). In den vergangenen Wochen wurden wieder verschiedene Beiträge zu diesem Thema veröffentlicht, die auch die Schattenseiten dieser Tätigkeit erwähnen. Wie in allen Berufen gibt es auch bei den Family Advisors schwarze Schafe, die ein zweifelhaftes Licht auf die Berufsgattung werfen. [continue reading…]

Main CampWir befinden uns mitten in der Hochsaison der Camps. Im Juni/Juli halten die meisten Junioren Mannschaften ihre Camps ab wo sie das Kader für die nächste Saison zusammenstellen. Die USHL Main Camps finden mehrheitlich im Juni statt, die meisten NAHL Mannschaften führen diese im Juli durch und die Tier III Organisationen unterschiedlich von Mai bis August. Für die meisten Europäer ist dies Neuland und dementsprechend haben sie viele Fragen. Muss man an einem Selektionscamp teilnehmen? An welchen: Vorselektions- oder Hauptcamp? Kann man sich einfach anmelden? Wie gross sind die Chancen einen Platz zu finden?  [continue reading…]