≡ Menu

USA Junioren Eishockey – Selektions Camps

{ { 0 } }

Main CampWir stehen vor der Hochsaison der Camps. Im Mai bis Juli halten die meisten Junioren Mannschaften ihre Camps ab wo sie das Kader für die nächste Saison zusammenstellen. Die USHL Main Camps finden mehrheitlich im Juni statt, die meisten NAHL Mannschaften führen diese im Juli durch und die Tier III Organisationen unterschiedlich von Mai bis August. Für die meisten Europäer ist dies Neuland und dementsprechend haben sie viele Fragen. Muss man an einem Selektionscamp teilnehmen? An welchen: Vorselektions- oder Hauptcamp? Kann man sich einfach anmelden? Wie gross sind die Chancen einen Platz zu finden?  [continue reading…]

Änderungen in den höchsten US Eishockey Junioren Ligen!

{ { 0 } }

In den letzten Tagen traten die beiden höchsten US Eishockey Junioren Ligen mit Ankündigungen über Änderungen im Teilnahmefeld ihrer Ligen für die Saison 2019-20 an die Öffentlichkeit welche einen Einfluss auf die Landschaft der US Junioren Ligen haben werden. Auf Grund der derzeit zur Verfügung stehenden Information wird die USHL mit einer Mannschaft weniger in die neue Saison starten während die NAHL zwei zusätzliche Teams stellen wird. Dies ist eine gute als auch ein weniger gute Nachricht, aber alles in allem positiv, da 23 zusätzliche „free to play“ Plätze geschaffen werden. [continue reading…]

NCCA neue Rekrutierungsregeln – Auswirkung für Europäische Spieler?

{ { 0 } }
  • Die NCAA hat kürzlich die Regelungen betreffend der Daten für die ersten Rekrutierungskontakte geändert, mit dem Ziel den Rekrutierungsprozess zu verlangsamen und damit zu verbessern. Die Änderungen verschieben den Zeitplan der Rekrutierung drastisch. Was sind die Auswirkungen für Europäische Import Spieler? [continue reading…]

Führt der Weg in die NHL nur über Kanada?

{ { 0 } }

Immer wieder wenn ich mit Schweizer Spielern und/oder Eltern spreche, könnte man meinen, dass diese Frage nur mit einem eindeutigen Ja beantwortet werden kann. Dies ist jedoch nicht so. Anhand der November 7, „NHL Draft Watch List 2019“ und der von EliteProspects publizierten Tabelle „2018-19 NHL Players Produced per League“ kann dies belegt werden. Die kanadische CHL bleibt eine der führenden Wege in die NHL aber es bestehen immer mehr Alternativen.  [continue reading…]

NCAA Spielberechtigung – International Eishockey (Schweizer)

{ { 0 } }

Screenshot 2014-10-05 12.51.58Die NCAA (National Collegiate Athletic Association) dient als Dachverband für mehr als 1,300 Hochschulen und Universitäten der Division I, II und III. Die NCAA , im Interesse des Studenten-Athleten, regelt den Wettbewerb in einer fairen, sicheren, integrativen und sportlichen Weise.

Die NCAA Zulassungskriterien  erfordern, dass alle Studenten-Athleten, vor dem Eintritt in die Hochschule, akademische Normen erfüllen unter Beibehaltung ihres Amateurstatus. Diejenigen, die in den Division I und II teilnehmen wollen, müssen von dem NCAA Eligibility Center zertifiziert sein. Die Spielberechtigung beruht auf den Hauptkriterien “Akademisch” und “Amateur Status”. [continue reading…]

NCAA College Eishockey – Auch ein Weg für Schweizer Junioren in die NHL!

{ { 0 } }

In der Schweiz sind allgemein nur drei der vier Wege, für Eishockey Talente, in die NHL bekannt: die Schweizer National League, Schweden’s SuperElit und die kanadische Junioren Liga CHL. Bisher haben talentierte Schweizer Eishockeyspieler, im Juniorenalter, den Weg in die NHL meistens über die CHL gesucht (Sbisa, Niederreiter, Bärtschi, Meier, Andrighetto, Hischier etc.). Die Alternative, über die USHL/NCAA (National Collegiate Athletic Association)  in die NHL zu gelangen, haben nur wenige Schweizer Junioren Spieler (Luca Cunti, Brady & Jordy Murray) versucht. [continue reading…]