≡ Menu

FAQ

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

  • F: Benötige ich einen Family Advisor?
    A:  Nein. Es ist nicht unbedingt nötig. Aber ein Familien Berater kann eine hilfreiche Informationsquelle sein und einen bedeutenden Beitrag zum Gelingen des Unterfangens beitragen.
  • F: Wie wähle ich einen Family Advisor?
    A:  Wir empfehlen, dass Du verschiedene Berater interviewst und dann den auswählst, mit dem Du und Deine Familie, sich am wohlsten fühlen.
  • F: Was ist der Unterschied zwischen der CHL und NCAA?
    A:  In der CHL ist das Alter der Spieler zwischen 16 und 20 Jahren. Der Schwerpunkt ist auf das Spielprogramm gerichtet mit um die 70 Spiele plus Play-offs, um die Athleten auf die NHL vorzubereiten. Sie offerieren Stipendien an Kanadischen Universitäten nach Abschluss der CHL Karriere. Die CHL gilt nach NCAA Regeln als professionelle Liga d.h. Spieler die in der CHL spielen verlieren ihre NCAA Spielberechtigung.

    In der NCAA ist das Alter der Spieler zwischen 18 und 24 Jahren. Die Studenten-Athleten belegen normale College Klassen im Felde ihrer gewählten Fachrichtung. Der Schwerpunkt ist mehr in der Entwicklung der individuellen Fähigkeiten eines Spielers, da die Spiele über das Wochenende (Freitag/Samstag) stattfinden. Mit um die 50 Spiele, plus Play-offs, pro Saison, haben die Coaches Zeit sich individuell mit den Spielern zu beschäftigen und sie dementsprechend auszubilden.

  • F: Was ist das NCAA Eligibility Center (Zulassungsstelle)?
    A:  Die NCAA Zulassungsstelle stellt die Spielberechtigung, für die Studenten-Athleten in den Leistungsklassen I und II aus, d.h. sie prüfen, dass der akademische Leistungsausweis und der Amateurstatus der Spieler den NCAA Anforderungen genügen.